Rohrzucker
Die wichtigste Zuckerquelle der Welt

Gewinnung von Rohrzucker| Rohrzucker ist die wichtigste Zuckerquelle der Welt und wird mechanisch geerntet. Nur an einigen Orten wird er noch nach der traditionellen Methode von Hand geschnitten. Der Gewinnungsprozess von Rohrzucker erfolgt maschinell: Das Rohr wird erst zermahlen, um den Saft zu extrahieren. Dem frischen und trüben Saft wird Kalk hinzugegeben. Dieser verbindet sich mit den pflanzlichen Schwebeteilchen. Dadurch kann man diese abschöpfen. Das Endprodukt ist klarer Zuckersaft. Anschließend wird der Saft gekocht und eingedampft, wobei Zuckerkristalle und Melasse entstehen, die danach durch Raffination voneinander getrennt werden.

Wiederverwertung| Die Nebenprodukte bei der Gewinnung von Rohrzucker sind Melasse und die ausgepressten Rohrfasern, die sogenannte Bagasse. Diese werden in einem nachhaltigen Prozess weiter verwertet. Die Bagasse ist ein vielseitiger Rohstoff zur Erzeugung von Bio-Ethanol für Kraftfahrzeuge, als Energieträger zur Stromerzeugung und für die Herstellung von Papier oder Karton. Die Melasse enthält immer noch Zucker und wird z.B. als Futtermittel, für die Alkoholgewinnung oder Hefeproduktion verwendet.

Herstellungsländer| Zucker aus Zuckerrohr wird in tropischen und subtropischen Anbaugebieten gewonnen. Die wichtigsten Zuckerrohrproduzenten sind: Brasilien, Indien, China, Thailand, USA, Mexiko, Kuba und Australien. Die Graspflanze wächst in tropischem Klima und wird bis zu 7 Meter hoch. Der Ursprung des Zuckerrohrs liegt in Polynesien. Seit dem 5. Jahrhundert wird es in Indien landwirtschaftlich genutzt. Die Kreuzfahrer brachten den Zucker nach Europa.

„Vollrohrzucker aus Zuckerrohr enthält eine ganze Palette wertvoller Mineralstoffe und Spurenelemente wie Eisen, Kalium und Kalzium und verleiht Speisen und einigen Getränken mehr Aroma. Er hat eine geringere Süßkraft als weißer Zucker, aber dafür einen angenehmen, leicht karamellartigen Eigengeschmack.“

Gabriela Loether

International Business Development, Zuckerhandelsunion GmbH & Co. KG

Rohrzucker – Eine gute Alternative

Ein rentables Substitut

Stellen Sie sich vor, die Ernte von Rübenzucker wird fällt schlecht aus, dann ist es wirtschaftlich rentabel, Rohrweißzucker als Substitut einzusetzen. Geschmacklich gibt es keinen Unterschied bei der Verwendung von Rohrweißzucker als Alternative zu Rübenweißzucker. Auch bei einem höheren Icumsawert kann dasselbe Geschmacksergebnis erzielt werden.

Weißzucker

Extra Light

Golden Light

Golden


Rohrweißzucker
Rohrweisszucker
süß
Süßegrad

max. Icumsa

99,5 °Z

Polarisation

Woher hat Rohrrohzucker seine braune Farbe?

Rohrohrzucker ist das unraffinierte Zwischenprodukt, das noch Melasse enthält und deshalb braun ist. Durch die Melasse schmeckt der Zucker auch vollmundiger. Vollrohrzucker ist der kristallisierte Sirup aus Zuckerrohrsaft. Je dunkler er ist, desto intensiver ist er im Geschmack.

Rohrzucker ist nicht nur Süße - er kann viel mehr!

Es gibt Rohrzucker in verschiedenen Geschmacksvarianten und Farben. So hat Rohrweißzucker einen Icumsawert von 45 und ist von seiner Farbe ein weißer Zucker. Die Polarisation ist bei allen Rohrzuckersorten mindestens 99.7 °Z.

Rohrzucker als Alternative zu Rübenzucker

Weißzucker aus Rohr ist eine gute Alternative für Weißzucker aus der Rübe. Er kann als Zutat für Speisen und Getränke wunderbar als Substitut eingesetzt werden.


Rohrzucker Extra Light

Rohrzucker Extra Light
süß
Süßegrad

max. Icumsa

99,4 °Z

Polarisation

Sehr heller Braunton

Rohrrohzucker Extra Light weist einen Icumsawert von 45-400 auf und hat eine sehr hellbraune Farbe. Die Polarisation ist bei dieser Rohrzuckersorte mindestens 99.4 °Z.


Rohrzucker Golden Light

Rohrzucker Golden Light
süß
Süßegrad

max. Icumsa

99,2 °Z

Polarisation

Mittelheller Goldbraunton

Rohrrohzucker Golden Light hat einen Icumsawert von 800 und ist ein wenig dunkler als Rohrzucker Extra Light. Die Polarisation ist bei dieser Rohrzuckersorte mindestens 99.2 °Z.


Rohrzucker Golden

Rohrzucker Golden
süß
Süßegrad

max. Icumsa
99,7 °Z
Polarisation

Goldbraun

Rohrzucker Golden hat einen Icumsawert von 800-1000 und ist der dunkelste von den Sorten. Er weist eine charakteristische goldbraune Farbe auf. Die Polarisation ist bei allen Rohrzuckersorten mindestens 99.7 °Z.


BOETTGER|ZUCKER aus Zuckerrohr kaufen

Rohrzuckerprobe bestellen

Probieren Sie unseren Rohrzucker aus: Senden Sie uns einfach eine E-Mail an trade@boettger-zucker.com und wir senden Ihnen Kaufmöglichkeiten zu.

Bio-Rohrzucker

Wir können Rohrzucker übrigens auch in Bioqualität liefern.

In Zuckersäcken

Ideal für kleine Betriebe und Manufakturen

Industriebedarf

Wir beliefern große Unternehmen

Jan Brüning

Jan Brüning

Ihr Ansprechpartner für Rohrzucker

E-Mail:
j.bruening@boettger-zucker.com

Telefon: +49 531 3000116

nach obennach oben